Liebe Patientinnen und Patienten,

 

die aktuell bestehende FFP2-Maskenpflicht schließt auch Arztpraxen sowie alle sonstigen Praxen, soweit in ihnen medizinische, therapeutische und pflegerische Leistungen erbracht oder medizinisch notwendige Behandlungen angeboten werden mit ein.

Wir bitten Sie deshalb ab sofort die Praxis nur mehr mit FFP2-Masken zu betreten.

Jegliche andere Masken wie Mund-Nasenschutz als auch Arbeitsmasken (die mit dem Ausatemventil) sind per Gesetz verboten.

 

 

Sollten sie Erkältungssymptome wie Husten, Fieber, Schnupfen haben, kommen sie bitte nicht in die Praxis. Sie können uns jederzeit telefonisch während den Sprechzeiten erreichen. Gerne schreiben sie uns auch eine Email, WhatsApp, Signal oder verwenden sie das Kontaktformular auf unserer Homepage.

Vielen Dank und bleiben sie Gesund.

 

 

WICHTIGE HINWEISE zur CORONA-SCHUTZIMPFUNG

 

da wir mit den Impfuneg so weit durch sind und es inzwischen sehr aufwendig ist Impfwillige zu erreichen, stellen wir unser Impfsystem um.

Wer sich noch impfen lassen will soll sich bitte bei uns melden. Er bekommt dann zeitnah einen Termin.

 

 

Ergänzende Informationen zur Coronaschutz-Impfung:

 

Der vollständige Impfschutz ist erst nach der 2. Impfdosis gegeben. Wir bitten Sie dringend um Einhaltung BEIDER Termine! Sollten Sie verhindert sein, informieren Sie uns bitte frühzeitig, damit wir nachrückende Patienten Bescheid geben können.

 

Liebe Patientinnen und liebe Patienten, schützen Sie sich und andere. Bitte beachten Sie deshalb unbedingt folgende Hinweise zum Infektionsschutz:

Voranmeldung

Bitte kommen Sie nicht einfach unangemeldet in die Praxis, sondern melden Sie sich vorab immer telefonisch an. Nur so können wir Patienten zeitlich und räumlich voneinander trennen und Infektionsrisiken soweit wie möglich ausschließen.

Videosprechstunde

Bei Fragestellungen, die nicht zwingend Ihre persön-liche Anwesenheit in der Praxis erfordern oder bei Verdacht auf eine Infektion, bieten wir Ihnen die Kontaktaufnahme per Videosprechstunde an. Unter bestimmten Voraussetzungen können wir Ihnen eine Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung im Rahmen einer Videosprechstunde ausstellen.

Routine-Kontrolltermine

Infektsprechstunden trennen wir strikt von Routine-Kontrollterminen. Alle Patienten mit Infektionsverdacht – auch bei grippalen Infekten – erhalten von uns gesonderte Termine im Rahmen der Infektsprechstunde / Videosprechstunde.

Dauermedikamente

Um unnötige Praxiskontakte zu vermeiden, bitten wir um Ihre Mithilfe: Lassen Sie sich bitte alle notwendigen Dauermedikamente möglichst im Rahmen Ihres persönlichen Termins vollständig rezeptieren.

 

Damit wir alle gesund bleiben.

                                 Ihr Praxisteam